Checkliste Studienstart für Ersties

Pin It

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben es bereits an die Universität, Hochschule oder Fachhochschule geschafft! Zum Studienstart gibt es aber einiges zu beachten. Wir sagen, worauf es ankommt um gleich perfekt durchzustarten.

Studienstart: gut organisiert geht’s besser

Von Ihrer beruflichen Karriere trennen Sie nun nur noch ca. 3-5 Jahre. Was sich im ersten Moment wie ein langer Marathon anhört, vergeht schneller als man denkt.

Neben all den gut gemeinten Ratschlägen von Familie: „Knie Dich gleich zu Beginn richtig rein, dann hast Du es später einfacher!“ oder von Freunden: „das ist die beste Zeit im Leben, nimm auf jeden Fall jede Party mit!“, gibt es ein paar einfache Tipps, die Ihnen helfen sollten, den ersten Uni-Alltag zu organisieren und das Wichtigste nicht aus den Augen zu verlieren:

19 Tipps für einen erfolgreichen Studienstart

  1. Erstie-Einführung

    Nutzen Sie die Chance Ihre Kommilitonen und Dozenten bereits vor Studienstart kennen zu lernen und erhalten Sie wichtige und hilfreiche Informationen vorab mit denen Sie ein erstes Gefühl für die Uni entwickeln.

  2. Ansprechpartner an der Uni

    Finden Sie gleich zu Beginn heraus, an wen Sie sich bei bestimmten Fragen wenden können, in der Regel stehen Ihnen Studenten höherer Semester, Dozenten oder Sekretariatsmitarbeiter zu Verfügung.

  3. Curriculum

    Die Studienordnung ist meist sehr trocken formuliert, enthält aber wichtige Informationen und Hinweise. Bitte unbedingt durchblättern.

  4. Dozenten

    Informieren Sie sich im Vorfeld aktiv über Ihre Dozenten, damit Sie bei der ersten Modulwahl nicht nur nach Zeiten, sondern auch Lehrenden gehen können, z.B. über www.meinprof.de

  5. Freizeitgestaltung

    In vielen Einrichtungen erhalten Sie Vergünstigungen als Student, allerdings bietet sicher auch Ihre Universität/Hochschule Kurse und Freizeitmöglichkeiten an – für perfekten Ausgleich und als Kontaktbörse!

  6. Grundstudium planen

    Bereits im ersten Semester gibt es Pflichtvorlesungen und Wahlvorlesungen. Informieren Sie sich unbedingt über die Anwesenheitspflicht, damit Sie zu den Prüfungen auch zugelassen werden.

  7. Internetzugang

    Im Studienalltag natürlich ebenfalls extrem wichtig. Klären Sie ob es eventuell einen kostenfreien WLAN-Zugang gibt oder wo Sie am besten ins Internet kommen.

  8. Jobs für Studenten

    Falls Sie auf einen Job angewiesen sind, erkundigen Sie sich frühzeitig um mögliche Studenten-Jobs. Nicht nur die finanzielle Absicherung, auch die Praxiserfahrung ist extrem wichtig und kann einen willkommenen Ausgleich zum Lernen darstellen.

  9. Klausuren

    Auf einmal sind sie da! Befassen Sie sich frühzeitig mit der Prüfungsordnung und planen Sie die Klausurtermine in Ihre Monatsplanung mit ein.

  10. Lerngruppe

    Probieren Sie eine Lerngruppe unbedingt zumindest aus. Die Zusammenarbeit im Team mit anderen Kommilitonen ist oft sehr produktiv, macht Spass und kann Ihnen neue Möglichkeiten eröffnen.

  11. Mensa

    Hier wird nicht nur preiswert gegessen, sondern die Mensa ist auch ein Treffpunkt der Universität oder Hochschule.

  12. Notenskala

    Informieren Sie sich um sich ruhiger und besser auf Klausuren vorbereiten zu können indem Sie wissen, wie sich Noten und Bewertungen zusammensetzen.

  13. Orientierung

    Nutzen Sie die angebotenen Rundgänge um den Campus besser kennen zu lernen. Durch hilfreiche Tipps Ihrer Kommilitonen sparen Sie später Zeit um die gewünschten Räume zu finden.

  14. Psychologie

    Achten Sie auf eine gesunde Work-Life-Balance damit Sie nicht irgendwann mit Burnout im Studium zu kämpfen haben.

  15. Recherche

    Für eine sinnvolle Recherche im Studium reichen Ihre Google-Kenntnisse leider nicht aus. Nutzen Sie Einführungen in Bibliotheksdatenbanken und Literaturdatenbanken, damit Sie lernen mit diesen Systemen umzugehen.

  16. Timing

    Verwenden Sie einen Studenten-Timer oder Ähnliches damit Sie keine Termine verpassen und Stress und Hektik vermeiden können indem Sie Ihre persönliche Vorbereitungszeit planen.

  17. Verwaltung der Uni

    Die Mitarbeiter sind nicht immer freundlich, da sie oft überlastet sind, aber Sie sollten sich mit Ihnen dennoch anfreunden. Anträge, Formulare oder Gebühren – sie haben alles und helfen gerne, wenn Sie freundlich danach bitten.

  18. Wissenschaftliches Arbeiten

    Dies ist eine der größten Herausforderungen des Studiums. Lassen Sie sich die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens mit Hilfe von Einführungen und Vorlesungen beibringen.

  19. Zeitmanagement

    Entwickeln Sie Ihr persönliches Zeitmanagement-System, auch wenn es erst mal lästig ist, Sie werden es brauchen.


Bildnachweis: © freeimages.com

Pin It

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Klaus Müller-SternCheckliste Studienstart für Ersties

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.