Ralf E-Mail: Ralfs aus Politik, Wirtschaft und Unterhaltung

Die Suche lautet: Ralf E-Mail. So viele Ergebnisse und doch nur einige, die wirklich relevant sind. Namentlich haben wir uns auf Kreutzer, Dümmel und Kapschack beschränkt.

Ralf E-Mail: Marketing auf hohem Niveau

Das Thema Marketing spielt für alle Unternehmen eine große Rolle und die Suche nach neuen Möglichkeiten auf diesem Gebiet ist allgegenwärtig. Wer nun nach „Ralf E-Mail“ sucht, wird leicht fündig: „E-Mail Marketing kompakt“ lautet das Buch von Ralf. T. Kreutzer, seines Zeichens nach Professor für Marketing an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Weitere Bücher sind „Online-Marketing: Studienwissen kompakt (2019) oder „Toolbox für Marketing und Management (2019).

Für Nachfragen ist Herr Kreutzer ralf.kreutzer@hwr-berlin.de zu erreichen. Telefon: 030 30877 1170, die Postanschrift lautet Badensche Straße 52, 10825 Berlin. Wer also sein Unternehmen weiter nach vorn bringen möchte, sollte dieses Buch lesen, in dem alle Tricks und Kniffe rund um das Sammeln von E-Mail-Adressen zu Werbezwecken erklärt sind. Wer sich dann noch mit dem Professor für Marketing über Einzelheiten unterhalten möchte, kann ihn per Telefon oder E-Mail direkt erreichen.

Video: Ralf Kapschack, Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD), für www.ersteanderuni.de

Eine weitere Ralf E-Mail: Auf in die Politik!

Begeben wir uns auf die Suche nach einem weiteren Ralf außerhalb der Wirtschaft bzw. der Hochschulen und forschen in der Politik. Auch hier spuckt Google das entsprechende Ergebnis unter den ersten Treffern aus. Ralf Kapschack war und ist Mitglied der SPD im Ennepe-Ruhr-Kreis in 2018 und 2019. Außerdem ist er seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestags (per Mail unter ralf.kapschack@bundestag.de erreichbar).

Der studierte Journalist ist auf seiner Seite www.ralf-kapschack.de zu erreichen, eine Mailadresse oder eine Nummer für das Telefon wird hier nicht genannt. Dafür aber eine Postanschrift, unter der Herr Kapschack wohl für Nachfragen zur Verfügung steht: Annenstraße 8, 58453 Witten. Bei der Suche im Internet wird er aber einer der Ralfs sein, die eher weniger angefragt werden. Nicht so wie der nächste Kandidat, der wirklich allgegenwärtig ist und sowohl wirtschaftlich als auch unterhaltungstechnisch einiges auf dem Kasten hat.

Video: Unternehmer Ralf Dümmel | NDR Talk Show | NDR

E-Mail an Ralf Dümmel: Ab in die Höhle der Löwen

Herr Dümmel ist das bekannte Mitglied der Jury aus der Höhle der Löwen und sorgt für die Aufnahme neuer Talente – oder für die Ablehnung derselben. Dabei ist er selbst Unternehmer und das nicht erst seit 2019! Er arbeitet seit mehr als 30 Jahren bei DS Produkte und hatte hier einst als Verkaufsassistent des Geschäftsführers angefangen.

Mittlerweile fungiert er als geschäftsführender Gesellschafter und hat das Familienunternehmen bei Hamburg zu einem der erfolgreichsten Handelshäuser ausgebaut. Der Jahresumsatz des Unternehmens lag 2019 bei ca. 260 Mio. Euro, mehr als 400 Mitarbeiter sind hier beschäftigt.

Das Mitglied der Jury ist damit prädestiniert dafür, Innovationen zu erkennen und ihnen zum wirtschaftlichen Erfolg zu verhelfen. Unter www.vox.de gibt es weitere Informationen zur Sendung, per Telefon ist das Unternehmen DS Produkte unter 040 675 730 erreichbar. Wer sich lieber an VOX wenden möchte, kann dies per Telefon unter 01805 400 800 tun. Dümmels Unternehmen DS Produkte ist freilich auch per Mail erreichbar: kontakt@dspro.de ist die zugehörige Adresse.

Wer sich selbst bei VOX bewerben möchte, macht das aber bitte nicht über Herrn Dümmel als Mitglied der Jury, sondern wendet sich an den Sender unter der genannten Telefonnummer.

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply