Phillex.de: Philosophie im Internet

phillex.de ist keine alltägliche Webseite. phillex.de adressiert sich an die Philosophen und diese nehmen unter den Internetnutzern eine Sonderstellung ein, denn: Die Philosophen dieser Welt haben es nicht leicht. Das Gros der Angebote im Internet adressiert sich an den Mainstream und hat mehr unterhaltenden Charakter. Umso mehr weiß man die Angebote philosophischer Domains und Webseiten zu schätzen. phillex.de ist eine der Wenigen.

phillex.de & Co.: der exklusive Club

Die Webseite phillex.de wurde von dem Potsdamer U. Wiedemann ins Leben gerufen. Der Mathematiker und Philosoph arbeitete unter anderem zur Kohärenztheorie. Seine Interessen gehen jedoch noch weiter. Er befasst sich ebenfalls mit der Kommunikationstheorie, der philosophischen Integrationstheorie und der antiken griechischen Mythologie.

Dem Potsdamer verdanken die Philosophen gleich mehrere Webseiten.

  • philosophenlexikon.de
  • phillex.de
  • philsearch.de

philosophenlexikon.de

Das Philosophenlexikon macht seinem Namen alle Ehre. Informationen zu weit über 100 Philosophen hält der gewesene Potsdamer dort bereit. Details zur persönlichen Biographie der Philosophen und finden sich dort ebenso wie eine Abhandlung über deren Philosophie und eine Übersicht über deren Werke.

philsearch.de

Das Nachschlagewerk philsearch.de hat Wiedemann leider aufgegeben. Die Inhalte bestehen leider nicht mehr.

Die Nachfolger von phillex.de & Co.

YouTube-Channel „Philosophie“

„Eine Plattform für den einfachen Einstieg in die Philosophie.“ benennt der Betreiber seinen Channel höchstselbst. Wie einfach der Zugang zur Philosophie ist, können Sie selbst beurteilen. Hier in seinem Video berührt der Channel die Ansichten von Friedrich Nietzsche.

YouTube-Channel „ExpeditionPhilosoph“

Einen betont einfachen Zugang hat sich der YouTube-Channel „ExpeditionPhilosoph“ auf die Fahnen geschrieben. Seine Video-Clips im Comic-Stil bieten vordergründig simple Dialoge, doch wird hier der Nutzer schon sehr gefordert, sich mit der Fragestellung auseinanderzusetzen. Philosophen und Interessierte begegnen sich noch nicht ganz auf Augenhöhe. Dennoch interessant zu schauen. Hier der YouTube-Clip, welcher unter anderem der Frage nachgeht „Was ist Philosophie?“ – eine an sich bereits philosophische Frage, wie die beiden Protagonisten zu recht erkennen.

YouTube-Channel „PHoyningen“

In diesem Video gibt Prof. Dr. Paul Hoyningen-Huene von der Leibniz Universität Hannover eine Vorlesung aus dem WS 2013/14 vom 22.10.2013 wieder. Der YouTube-Channel „PHoyningen“ sieht sich mit der „Einführung in die Theoretische Philosophie“ zu recht auf der sehr theoretischen Ebene. Wer einen Zugang zum Thema sucht, kann hier schnell überfordert werden.

Empfehlenswerte Webseiten? Das Erbe von phillex.de & Co.?

Bei unseren Recherchen stießen wir tatsächlich auf mehrere empfehlenswerte Webseiten. Je nach eigenem Bezug zum Thema passen unsere Empfehlungen besser oder schlechter. Einfach mal reinklicken.

  • information-philosophie.de
    „Information Philosophie“ zählt zum Claudia Moser Verlag in Lörrach.
  • edukatico.org
    edukatico.org offeriert über 1.000 Online-Kurse, unter anderem zur Philosophie.
  • 12koerbe.de
    Hier bietet Hans Zimmermann, der Künstler, Dichter (Feire Fiz) und Lateinlehrer (auch Griechisch und Hebräisch, Geographie, Ethik und Philosophie) aus Görlitz eine umfangreiche Sammlung von Fundstellen im Internet aus den Jahren 2002 bis heute.

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply