Petra E-Mail: An die Universität, Zeitschrift oder Abgeordnete?

Wer mit Petra E-Mail oder andere Nachrichten austauschen möchte, muss erst einmal wissen, welche Petra denn gesucht wird. Da kommen gleich mehrere infrage!

Petra: E-Mail an die Universität in Jordanien

Die erste Petra E-Mail geht nach Jordanien und hier an die University of Petra in Amman. Die Studenten kommen aus mehr als 33 Ländern, die Universität ist eine der wenigen Green Universities. Es wird mit einer sehr guten Ausbildung geworben, sowohl Bachelor als auch Master können hier abgelegt werden.

Die Uni wurde im Jahr 1991 gegründet, die ersten Abschlüsse gab es dann in 1994. Anfangs war die Universität nur für junge Frauen gedacht und dementsprechend lautete der einstige Name auch „Jordan University for Girls“.

Erst ab 1999 durften auch männliche Studenten hier lernen. Bis heute bekommen junge Frauen hier die gleichen Bildungschancen geboten wie Männer, was in den arabischen Regionen keine Selbstverständlichkeit ist. Gängige Praxis ist heute hier, beiden Geschlechtern gleichberechtigt den Zugang zur Bildung zu ermöglichen.

Wer sich über die Universität informieren möchte, kann sich an die Leitung wenden. Diese ist über das Sekretariat unter der Mailadresse info@uop.edu.jo zu erreichen.

Video: ars Joachim Rose, Mediengruppe KLAMBT – beim Expertenpanel zum Thema Frauen

Zeitschrift Petra: E-Mail rund um die Uhr möglich

Die Mediengruppe Klambt verlegt die Zeitschrift, die schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil an den deutschen Kiosken ist. Monatlich werden mehr als 88.000 Exemplare der Zeitschrift, die vor allem für ihre Voraussagen für einzelne Sternzeichen und damit für das Horoskop bekannt ist, verkauft.

Chefredakteurin Sabine Bartels sorgt dafür, dass neben den üblichen Themen zu Frauenproblemen und neuen Wegen zum Männerverständnis auch die altbewährten Fachgebiete rund um Horoskop und Sternzeichen, Mode und Kosmetik nicht zu kurz kommen. Die heutige Leitung hat die Zeitschrift weiterhin zum Erfolg geführt, nachdem sie 1964 erstmalig erschienen ist. Die Klambt-Gruppe übernahm die Zeitschrift vom Jahreszeiten Verlag im Jahr 2019.

Wer etwas zu Horoskop und Sternzeichen oder zur gängigen Praxis in der Zeitschriftenredaktion wissen möchte, kann das Sekretariat rund um die Uhr anschreiben. Meist wird sehr zügig am nächsten Werktag geantwortet. Die Mailadresse lautet redaktion-online.petra@petra.de, Telefon 040 4118825 800. Per Telefon ist das Sekretariat der Leitung aber nur in den üblichen Geschäftszeiten zu erreichen.

Video: Petra Nicolaisen – Bundestagsabgeordnete

Petra E-Mail III.: Abgeordnete der CDU/CSU erreichen?

Auch wenn sie nicht rund um die Uhr erreichbar ist: Die Abgeordnete Petra Nicolaisen von der Union ist dennoch per E-Mail zu kontaktieren. Unter petra.nicolaisen@bundestag.de möchte sie gern mit ihren Wählern oder Kritikern in Kontakt treten. Am Telefon (04621 9898465) wird sich aber das Wahlbüro in Schleswig melden. Frau Nicolaisen hat die Leitung von insgesamt drei Wahlbüros inne, gängige Praxis ist aber, dass sie nur in einem zu erreichen ist bzw. dass sie sich auf Nachrichten hin meldet.

Frau Nicolaisen ist im Dezember 1965 geboren und bereits seit 1982 Mitgliede der Union. Anfangs war es die Junge Union, dann verdingte sie sich als Gemeindevertreterin und Bürgermeisterin in Wanderup. Danach war sie Mitglied im Kreistag Schleswig-Flensburg. Es ging die Karriereleiter immer weiter hinauf, bis sie zwischen 2009 und 2017 als Landtagsabgeordnete in Schleswig-Holstein mitregieren durfte. Heute ist die gelernte Industriekauffrau im Deutschen Bundestag als Abgeordnete der Union zu finden und freut sich über jede Anfrage zu ihrer Person und zur Politik der CDU/CSU.

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply