Kerstin E-Mail: Kerstin Ott bleibt nett und erreichbar

Wer im Internet nach „Kerstin E-Mail“ sucht, wird mit einer Vielzahl an Ergebnissen konfrontiert, die aus Wirtschaft und Politik stammen. Auch Kerstin Ott ist dabei, allerdings trotz ihrer Bekanntheit nicht unter den ersten Ergebnissen.

Kerstin E-Mail: 2019 gibt es nette Post für die sympathische Sängerin

Wer so häufig wie Kerstin E-Mail oder schriftliche Post bekommt, bleibt hinter seinem Management verborgen. Ansonsten würde sich die betreffende Person ständig in der Öffentlichkeit wiederfinden, das Telefon würde nicht mehr stillstehen. Doch Kerstin Ott kann auch anders, wie sich im Januar 2019 zeigte. Und genau deshalb wird sie so geliebt! Sie ist nah an ihren Fans, auch wenn sie nicht jederzeit direkt persönlich erreichbar ist.

Einst gab es einen Fan, der ein Autogramm von ihr wollte. Dieser wendete sich mit der entsprechenden Bitte an Ott, doch vergaß leider, einen frankierten Rückumschlag zu seinem Brief zu legen. Hier konnte auch das Management nicht helfen, doch Ott hatte eine Idee.

Sie rief auf ihrer Facebookseite www.facebook.de/kerstinottofficial/ den betreffenden Fan dazu auf, doch noch einmal an die Adresse:
Postfach 21 03
25746 Heide

zu schreiben. Er oder sie sollte dazuschreiben, dass es um den nicht zu stellbaren Brief gehe. Und es klappte tatsächlich! Das ehemalige Mitglied im deutschen Kinderchor von Rolf Zuckowski, das sich heute größter Beliebtheit als Solostar erfreut, hatte es geschafft und den Fan erreicht. So konnte alles gut werden und der Brief wurde zugestellt. Die entsprechende Nachricht dazu veröffentlichte Kerstin Ott zu ihrem 37. Geburtstag im Januar 2019.

Wer will sie kontaktieren? An Kerstin E-Mail und Message senden

Über die oben genannte Adresse kann das Mitglied der deutschen Schlagerszene direkt erreicht werden. Auf Facebook postet Kerstin Ott Neuigkeiten und antwortet per Message ihren Fans. Sicherlich nicht regelmäßig, das lässt ihr voller Terminkalender einfach nicht zu.

Das Schöne daran: In keiner E-Mail oder anderen Nachricht wirkt die Dame abgehoben. Sie ist immer noch bodenständig und freut sich über jeden Fan, wie der oben beschriebene Fall überdeutlich zeigt. Natürlich kann niemand zum Telefon greifen und sie anrufen, doch geschriebene Worte kommen auch bei ihr an.

Ihr Management sorgt dafür, dass sie die Fanpost auch erhält. Dabei kann Ott wirklich stolz auf ihre bisherigen Erfolge sein. Mit ihrem Youtube-Hit „Die immer lacht“ feierte sie einen Erfolg nach dem anderen, der Song wurde schon weit über 150 Mio. Mal aufgerufen. Auch das Debüt-Album „Herzbewohner“ konnte sie und ihr Management erfreuen. Sie gilt als festes Mitglied der deutschen Musikszene und hat einen ganz eigenen Stil kreiert.

Gleichzeitig ist sie völlig anders als zum Beispiel eine Helene Fischer, mit der sie zusammen das Lied „Regenbogenfarben“ aufgenommen hat. Dieses erscheint als Suchergebnisse übrigens über den tatsächlichen Regenbogenfarben. Nur, falls jemand mal nach den einzelnen Farben sucht, denn dann wird er zuerst mit den Links zur Single belohnt.

Dass die Fans Ott lieben, steht außer Frage. Sie frequentieren ihre Seite www.kerstinott.de regelmäßig und hinterlassen ihr auf Facebook oder per E-Mail anerkennende und wohlmeinende Kommentare.

Auch über ihr Management ist Ott zu erreichen:

Partner Colleg
Flughafenstraße 52 a
22335 Hamburg
info@partnercolleg.de
Internet: www.partnercolleg.de
Telefon: 040 53299347

Tipp: Auch über die Seite https://www.universal-music.de/kerstin-ott finden sich Informationen zu der deutschen Sängerin!

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply