Anschreiben Muster: Damit die Bewerbung ein Erfolg wird

Wie verbessert man seine Chancen auf ein Vorstellungsgespräch? Mit einem richtig formulierten Anschreiben. Muster für die erfolgreiche Bewerbung werden vorgestellt und was in keinem Bewerbungsschreiben fehlen darf.

Anschreiben: Mit dem richtigen Muster schneller zum Vorstellungsgespräch

Der Lebenslauf von einem Bewerber steht und kann nicht geändert werden. Wer aber seine Stärken mit einem geeigneten Anschreiben Muster präsentiert, wird eher zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

Aufbau und Inhalt im Anschreiben Muster:

  • ideale Seitenzahl
  • Überschrift
  • erster Satz
  • Stärken im zweiten Absatz rein
  • Erfolge im dritten oder vierten Absatz
  • Motive zum Jobwechsel
  • häufige Fehler bei Ansprachen
  • passender Schluss

Eine oder zwei Seiten im Bewerbungsschreiben?

Als Faustregel gilt: Eine Seite reicht im Allgemeinen aus. Wer wirklich viele Stärken und nachweisbare Erfolge im Lebenslauf präsentiert, kann das Bewerbungsschreiben auf zwei Seiten ausdehnen.

Alles formuliert im Stil eines seriösen Geschäftsbrief: Weißes Papier und oben mit Anschrift, Telefon und E-Mail-Adresse.

Der Lebenslauf von einem Bewerber steht und kann nicht geändert werden. Wer aber seine Stärken mit einem geeigneten Anschreiben Muster präsentiert, wird eher zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

Der Lebenslauf von einem Bewerber steht und kann nicht geändert werden. Wer aber seine Stärken mit einem geeigneten Anschreiben Muster präsentiert, wird eher zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. (#01)

Neutrale oder kreative Überschrift im Anschreiben Muster

Neutrale Überschriften sind ideal. Die Stellenanzeige genau wiedergeben. Also „Bewerbung als Ingenieur im Maschinenbau“ als Headline formulieren, wenn es so angegeben wurde. Ein fetter Schriftgrad ist hier empfehlenswert.

Mit kreativen und witzigen Überschriften sollte man sehr vorsichtig umgehen. Personaler wünschen sich zwar originelle Persönlichkeiten, aber im Zweifel fährt man mit der sachlichen Überschrift besser. Vor allem in konventionellen Branchen wie Banken, Versicherungen oder Ingenieursberufe.

Die richtige Anrede und passender erster Satz

Ist in der Stellenanzeige ein Ansprechpartner vermerkt, diesen direkt ansprechen. Ansonsten ist „Sehr geehrte Damen und Herren“ die beste Variante. „Guten Tag“ oder „Hallo“ bitte unterlassen, da es zu sehr nach Alltagssprache klingt.

Probleme mit dem ersten Satz? Keine Sorge, hier reicht noch eine Floskel. „Ihr Stellenangebot interessiert mich sehr“ ist völlig in Ordnung. Man sollte den ersten Satz aber nicht in der Ich-Form beginnen.

Wie verbessert man seine Chancen auf ein Vorstellungsgespräch? Mit einem richtig formulierten Anschreiben.

Anschreiben Muster Nr 1 zum Downloaden

Im Anschreiben Muster: Stärken vom Bewerber im zweiten Absatz

Jetzt gilt es, ganz genau auf den Text im Stellenangebot zu achten: Was steht dort an erster Stelle? Wenn also ein „Ingenieur im Maschinenbau Konstruktion Fahrzeugtechnik“ gesucht wird und der Bewerber besitzt genau dort Erfahrungen, muss das sofort im zweiten Absatz erwähnt werden.

Ganz konkret formulieren: „Seit 2010 arbeite ich bei Firma XY als Maschinenbauingenieur in der Fahrzeugtechnik (Konstruktion von Bremssystemen).

Aber: Kein Bewerber ist perfekt und wer statt in der Fahrzeugtechnik andere Erfahrungen als Maschinenbauingenieur gemacht hat, ist nicht chancenlos. Wenn das Profil weitgehend passt und die wichtigsten Anforderungen stimmen, lohnt in jedem Fall eine Bewerbung.

Tipp: Das Stellenangebot immer von oben nach unten lesen. Die wirklich relevanten Anforderungen des Unternehmens stehen immer oben.

 Das Stellenangebot immer von oben nach unten lesen. Die wirklich relevanten Anforderungen des Unternehmens stehen immer oben. Das Stellenangebot immer von oben nach unten lesen. Die wirklich relevanten Anforderungen des Unternehmens stehen immer oben.

Das Stellenangebot immer von oben nach unten lesen. Die wirklich relevanten Anforderungen des Unternehmens stehen immer oben.(#02)

Erfolge gehören beim Anschreiben Muster im dritten und vierten Absatz rein

In einem dritten oder vierten Absatz wichtig: Selbstbewusst Erfolge anhand nachweisbarer Zahlen verkünden. Ohne zu viel Selbstlob.

Gutes Beispiel: „Als Maschinenbauingenieur in der Fahrzeugtechnik verantwortete ich als Teamleiter erfolgreich den Bereich Bremssysteme: Schadhafte Bremsen an LKWs verringerten sich um 30 Prozent.“

Nicht schreiben: „Ich bin führungsstark und besitze eine große Durchsetzungskraft“. Das ist eine plumpe Aussage, die zudem nicht bewiesen wird.

Besser wäre: „Seit 5 Jahren leite ich ein Team von 25 Mitarbeitern unterschiedlichen Alters und Nationalitäten.

Anschreiben: Im perfeketen Muster Gründe für den Jobwechsel erwähnen

Jeder Personaler fragt sich: Warum will dieser Top-Mitarbeiter eigentlich die Firma wechseln? Deshalb ein paar gute Begründungen und Motive für einen Jobwechsel.

  1. Grund 1: Die Geschäftsleitung (oder auch nur Teamleitung) hat gewechselt, es stehen Restrukturierungen an. Die Zukunft vom bisherigen Teambereich ist unklar.
  2. Grund 2: Fachliche Begründung angeben. Und darauf verweisen, dass die bisherigen Erfahrungen im Berufsleben eine ideale Ergänzung zum Stellenprofil sind.
  3. Grund 3: Auf fehlende Aufstiegsmöglichkeiten im bisherigen Job verweisen. Der nächste logische Schritt in der Karriereplanung wäre dann der neue Job bei einer neuen Firma.
  4. Grund 4: Als Berufseinsteiger erübrigen sich die vorherigen Begründungen. Trotzdem kurz darlegen, dass der erste Job genau zum eigenen Profil passt. Das theoretische Wissen kann perfekt in der Praxis umgesetzt werden.
  5. Grund 5: Bei momentaner Erwerbslosigkeit erübrigen sich ebenfalls die oben genannten Gründe. Trotzdem sollten auch Arbeitslose genau angeben, was sie individuell an der neuen Position reizt.

Häufigste Fehler im Anschreiben

Das beste Anschreiben Muster hilft wenig, wenn fatale Fehler passieren. Personaler bekommen jeden Tag Bewerbungsschreiben mit teilweise haarsträubendem Inhalt. Anbei ein paar dieser Beispiele.

So bitte nicht nachmachen.

  • Name der Firma ist falsch geschrieben.
  • Name der Firma ist richtig, aber die Adresse ist unkorrekt.
  • allgemeine Anrede („Sehr geehrte Damen und Herren“) trotz genanntem Ansprechpartner
  • Rechtschreibung und Grammatik mangelhaft
  • Bewerber vergisst Telefonnummer
  • wenig seriöse E-Mail-Adresse (gut Vorname.Nachname)
Der letzte Satz sollte ein Höhepunkt beim Anschreiben sein. In den ersten Absätzen hat sich der Bewerber vorgestellt und anhand seiner Erfahrung und Erfolge bewiesen, dass er für die Position im Prinzip geeignet ist.

Der letzte Satz sollte ein Höhepunkt beim Anschreiben sein. In den ersten Absätzen hat sich der Bewerber vorgestellt und anhand seiner Erfahrung und Erfolge bewiesen, dass er für die Position im Prinzip geeignet ist.(#04)

Im Anschreiben Muster muss der Schlusssatz den Personaler begeistern

Der letzte Satz sollte ein Höhepunkt beim Anschreiben sein. In den ersten Absätzen hat sich der Bewerber vorgestellt und anhand seiner Erfahrung und Erfolge bewiesen, dass er für die Position im Prinzip geeignet ist.

Was ist am Ende gefragt? Eine gute Portion Selbstbewusstsein. Auf keinen Fall Sätze im Konjunktiv beenden („Ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören“). Das klingt freundlich, aber auch allzu brav.

Besser ist, mit einem aktiven Satz den Personaler zu ermuntern, den Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen. Gefragt ist ein sogenannter Call to Action-Satz.

Gute Sätze zum Schluss gehören ins Anschreiben Muster

  • „Ist Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich über ein persönliches Gespräch.“
  • „Ich freue mich auf ein positives Feedback und ein persönliches Kennenlernen.“
  • „Sind noch Fragen offen? Gerne stehe ich Ihnen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.“
  • „Ich freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.“
  • „In einem persönlichen Gespräch überzeuge ich Sie gerne von meiner Person.“

Unter diesen letzten Satz kommt nur noch eine übliche Verabschiedungsfloskel: „Mit freundlichen Grüßen“ und darunter die Unterschrift. Per Hand und nicht in gedruckter Form.

Anschreiben: Muster für die perfekte Initiativbewerbung

Ohne einen bestimmten Anlass sich bewerben und vielleicht zu den mindestens 50 Prozent gehören, die ohne öffentliche Ausschreibung an einen Job kommen. Der verdeckte Arbeitsmarkt bietet qualifizierten Bewerbern gute und häufig übersehene Chancen auf einen attraktiven Arbeitsplatz.

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen solchen Job zu ergattern:

  • „Vitamin B“, also durch Beziehungen
  • mit einer überzeugenden Initiativbewerbung

Vorteil einer Initiativbewerbung: Sie kommt für den Personaler überraschend und kann genau deshalb zum Vorstellungsgespräch führen. Mit dem richtigen Anschreiben Muster erhöhen Bewerber ihre Chancen, eingeladen zu werden:

Recherche, Recherche, Recherche

Je intensiver man über das Unternehmen recherchiert, umso zwingender wird später das Anschreiben.

  • Wie sieht es aktuell auf den Karriere-Seiten aus?
  • Plant die Firma eine Expansion ins Ausland?
  • Werden neue Märkte anvisiert?
  • Welche Fachkräfte arbeiten momentan im Unternehmen?
Lücken im Personal des Unternehmens entdecken und mit dem eigenen Profil diese Lücke schließen. Wer den aktuellen und vor allem zukünftigen Bedarf der Firma optimal abdeckt, hat realistische Chancen auf ein Vorstellungsgespräch.

Lücken im Personal des Unternehmens entdecken und mit dem eigenen Profil diese Lücke schließen. Wer den aktuellen und vor allem zukünftigen Bedarf der Firma optimal abdeckt, hat realistische Chancen auf ein Vorstellungsgespräch.(#03)

Initiativbewerbung: So klappt es schneller mit dem Vorstellungsgespräch

Ziel der Recherche: Lücken im Personal des Unternehmens entdecken und mit dem eigenen Profil diese Lücke schließen. Wer den aktuellen und vor allem zukünftigen Bedarf der Firma optimal abdeckt, hat realistische Chancen auf ein Vorstellungsgespräch.

Anschreiben für eine Initiativbewerbung: Aufbau und Inhalt

  • die Länge des Anschreibens: Eine DIN-A4-Seite reicht auch hier völlig aus.
  • die Überschrift bzw. Betreff-Zeile kann schlicht „Initiativbewerbung“ lauten. Das macht eigentlich immer neugierig.
  • ein individueller Einstieg ist bei der Initiativbewerbung wichtiger als bei normalen Bewerbungen. Gut ist, die Firma mit detaillierten Infos einzubeziehen. („seit 1896 stellt Firma XY in Darmstadt hochwertige Bremssysteme her“)
  • einen persönlichen Ansprechpartner der Firma benennen. Das kann der zuständige Personaler sein oder andere Mitarbeiter. Bei guter vorheriger Recherche finden sich praktisch immer Namen.

Fazit

Den Lebenslauf kann man nicht ändern, ohne zu lügen. Ein richtiges Anschreiben Muster jedoch kann so verbessert werden, dass auch durchschnittliche Bewerber mit üblichem Arbeitszeugnis sich in einem guten Licht präsentieren. Das Bewerbungsmuster kann dabei durchaus etwas variieren, zum Beispiel je nach Erfahrung oder Branche vom Bewerber.

Handelt es sich um eine kreative Tätigkeit, kann es schon mal lockerer klingen. Die harten Fakten dürfen aber auch hier nicht vergessen werden. Also wo und bei wem hat man eine Ausbildung absolviert und welche berufliche Entwicklung wurde seitdem gemeistert. Und letztendlich: Bei welchen Projekten hat sich der Bewerber erfolgreich bewährt und das Unternehmen im Idealfall zum Positiven verändert.

Das Anschreiben ist in jedem Fall die erste Visitenkarte des Bewerbers und wird immer noch unterschätzt. Das Arbeitszeugnis hingegen wird häufig überschätzt. Denn die Firmen haben eben gewisse Vorgaben zur Beurteilung eines Bewerbers. Irgendetwas Positives sollte immer drinstehen, aber jeder Personalverantwortliche weiß, dass eine gut klingende Beurteilung überhaupt nicht immer gut gemeint sein muss.

Mit einem Anschreiben, das eine persönliche Note enthält, kann man hingegen seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern. Diese Einzigartigkeit zu finden, die bei vielen Bewerbern doch vorhanden ist, gehört zu den großen Herausforderungen. Erstmal sollten Kandidaten diesen eigenen USP finden und dann richtig ausformulieren, so dass der Personaler freudig überrascht ist. Auch dafür eignen sich Anschreiben Muster.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: fizkes  -#01: tsyhun-#02: stockfour-#03: _Pressmaster -#04: German Gonzalez Stock

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply