Checkliste: Machen Sie Karriere mit diesen hilfreichen Tipps!

Pin It

Würden Sie gerne auf dem nächsten Klassentreffen von Ihrer steilen Karriere berichten? Die Einladung liegt bereits auf dem Tisch und Sie überlegen, ob Sie teilnehmen, da Sie noch „nichts vorzuweisen“ haben? Wir zeigen Ihnen, wie Sie wirklich Karriere machen.

Karriere machen: von „Ratschlägen“ und „Tipps“

Was bedeutet Karriere machen? Sicherlich definiert Karriere jede Person anders. Der Grundgedanke ist allerdings meistens gleich: Wir möchten mehr als einen Job, der unserer Qualifikation entspricht, einen Job auf den wir stolz sind und gerne darüber mit Begeisterung berichten.

Gut gemeinte Ratschläge von Bekannten, Freunden oder auch Familie nehmen wir ungern an, manchmal reagieren wir sogar verärgert darauf, weil wir uns eben nicht bestätigt fühlen in unseren bisherigen Entscheidungen. Das gilt ebenfalls für das Berufsleben.

Auch wenn es keine pauschale Antwort auf die Frage „Wie mache ich Karriere?“ gibt, haben wir für Sie einige ToDos zusammengestellt, die Ihnen den Weg zur Karriere auf jeden Fall erleichtern können:

So steigen Sie die Karriereleiter nach oben:

  1. Mit einer positiven Arbeitshaltung, auch bei weniger interessanten Aufgaben, heben Sie sich von Berufs-Nörglern ab und beweisen, dass Sie sich nicht zu schade sind, anzupacken!
  2. Arbeiten Sie in einem Job/einer Branche, die Sie lieben. Nur wer mit Begeisterung dabei ist, kann auch andere authentisch überzeugen, dass er der Richtige für eine bessere Position ist.
  3. Nutzen Sie die vorgegebene Arbeitszeit produktiv und arbeiten Sie effektiv. Mit der Tatsache, dass Sie als erster in der Firma erscheinen und sie als letzter verlassen, zeigen Sie nur, dass Sie länger als Ihre Konkurrenten für die Aufgaben benötigen.
  4. Wer Gutes tut, sollte auch darüber sprechen. Arbeiten Sie an Ihrem Eigenmarketing sowie an Ihrer Reputation und machen Sie sich bei Entscheidungsträgern bekannt.
  5. Bauen Sie ein berufliches Netzwerk z.B. über Xing und/oder LinkedIn auf. Besonders zu Kollegen, die aus der aktuellen Firma aussteigen, sollten Sie den Kontakt weiterhin pflegen, er könnte Ihnen schon bald Türen öffnen.
  6. Engagieren Sie sich bei Aufgaben, die nicht beliebt sind. Stellen Sie auf diese Art ab und zu unter Beweis, dass Sie nicht nur Ihre tägliche Arbeit bestens meistern.
  7. Ruhen Sie sich nie auf Ihrem Erfolg aus. Entwickeln Sie sich stetig weiter, damit Sie nicht von der Konkurrenz überholt werden.
  8. Lassen Sie sich nicht zurückweisen. Kämpfen Sie für Ihre Idee in einem gesunden Maße und ändern Sie eventuell nur Ihre Überzeugungsstrategie.

Bildnachweis: © freeimages.com

Pin It

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Klaus Müller-SternCheckliste: Machen Sie Karriere mit diesen hilfreichen Tipps!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.