Kronkorken wieder verschließen: So bleibt die Limo im Büro länger frisch

Kann man Kronkorken wieder verschließen? Eine Frage, die sich nicht nur Büro-Angestellte stellen.
Ein Beispiel: Man bringt sich von Daheim eine Flasche Limonade mit ins Büro. Nachdem man den Kronkorken geöffnet hat, entweicht kontinuierlich die Kohlensäure aus dem Getränk. Den Kronkorken einfach wieder auf den Flaschenhals zu drücken hilft da auch nicht viel, da der Kronkorken nach einmaligem Öffnen nicht mehr luftdicht abschließt. Die Folge ist, dass die Limonade nach einigen Stunden nicht mehr schmeckt. Da kommt die Frage, ob man Kronkorken wieder verschließen kann, ganz von selbst.

Kronkorken wieder verschließen: Geht das?

Mit den in einem normalen Büro vorhandenen Mitteln, kann man einen Kronkorken nicht wieder verschließen. Es sei denn der Hausmeister ist nett und bringt eine Zange vorbei. Doch auch mit dieser kann man einen Kronkorken nicht wieder luftdicht verschließen. Dies liegt vor allem auch daran, das der Kronkorken sich beim Öffnen mit dem Flaschenöffner nicht nur an den Rändern, sondern auch in der Mitte verformt.

Will man den Kronkorken wieder verschließen und drückt die Ränder mit der Zange zusammen, öffnen sich die nicht von der Zange erfassten Bereiche um so mehr. Drückt man nun die offenen Bereiche des Kronkorken zusammen, gehen die zuerst geschlossenen wieder auf. Einen Kronkorken wieder verschließen wird auf diese Weise zu einer Aufgabe die nie endet.

Einen Kronkorken wieder verschließen: Ein unlösbares Problem?

Es gibt gute Nachrichten. Einen Kronkorken wieder verschließen ist möglich. Allerdings braucht man dazu einen Kronkorken Verschließer.

Die Geräte zum Kronkorken wieder verschließen gibt es in sehr unterschiedlichen Qualitäten und in diversen Preisklassen. Außerdem unterscheiden sich die Kronenverkorker noch in der Handhabung, also ob es einfach oder nur mit großem Kraftaufwand möglich ist, einen Kronkorken wieder zu verschließen. Denn was hilft es, wenn der männliche Kollege in der Lage ist, den Kronkorken wieder zu verschließen, aber eine Frau nicht über die nötige Kraft verfügt? Oder was, wenn kein Kollege anwesend ist, der beim Kronkorken wieder verschließen zur Hand gehen kann?

Es ist also wichtig, dass ein Kronkorkenverschließer auch einfach in der Handhabung sein muss.

Welches Modell ist das Beste zum Kronkorken wieder verschließen?

Tools zum Kronkorken wieder verschließen, gibt es in verschiedenen Preislagen und Qualitäten. Die Preisspanne von einem Kronkorken Verschließer reicht von etwa fünf bis um die 40 Euro. Wobei man sagen muss das die Geräte zum Kronkorken wieder verschließen die aus dem oberen Preissegment stammen, viel einfacher in der Handhabung sind und die Bedienung weniger Kraftaufwand erfordert als bei einem billigen Kronenverkorker. Außerdem sind die letztgenannten Geräte zum Kronkorken wieder verschließen auch wesentlich langlebiger als die preisgünstigen Kronkorken Verschließer.

Im oberen Preissegment gibt es auch Modelle zum Kronkorken wieder verschließen, die sich stationär installieren lassen. Dazu hat der Kronkorkenverschließer im Boden Bohrungen mit denen man ihn zum Beispiel auf einer Tischplatte befestigen kann.

Man könnte zum Beispiel im ganzen Büro Geld zusammenlegen und sich ein Gerät zum Kronkorken wieder verschließen anschaffen und dieses dann in der Büro-Küche installieren. So können alle Mitarbeiter Ihre Kronkorken wieder verschließen und die Limo schmeckt auch kurz vor Feierabend noch gut.


Bildnachweis: © morguefile.com – jppi

Über Klaus Müller-Stern

Klaus Müller-Stern

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Leave A Reply