Platinnetz: 1, 2, 50+ ?

Platinnetz ist eine Singlebörse speziell für Personen ab 50 Jahren. Doch was bringt dieses Angebot und welche Möglichkeiten bietet es bei der Suche nach einem Partner?

Platinnetz: Eine spezielle Singlebörse für die Generation 50plus

Die Zahl der Singlebörsen ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Die Nutzerzahlen sind in dieser Zeit regelrecht explodiert. Mittlerweile nutzen viele Millionen Menschen in Deutschland dieses Online-Angebot. Die folgende Tabelle macht das deutlich:

Anzahl der Mitgliedschaften bei Online-Dating-Börsen (in Millionen)

2003 9,7
2004 13,8
2005 20,6
2006 33,1
2007 45,3
2008 54,4
2009 61,0
2010 70,2
2011 79,7
2012 88,7
2013 98,3
2014 107,8
2015 118,1
2016 127,5
2017 135,7

Quelle

Unter den verschiedenen Dating-Börsen, die im Internet zugänglich sind, gibt es jedoch ein Angebot, das deutlich heraussticht: Platinnetz.

Dieses zeichnet sich zum einen durch eine spezielle Zielgruppe aus: Es richtet sich an Personen ab einem Alter von 50 Jahren. Zum anderen kann man hier im Gegensatz zu den meisten anderen Online-Dating-Plattformen auch gratis Mitglied werden. Diese Besonderheiten waren der Anlass dafür, dieses Angebot einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Ein Erfahrungsbericht: Was bringt Platinnetz?

Viele Männer und Frauen träumen davon, im Internet einen netten Menschen kennenzulernen und mit diesem eine Beziehung aufzubauen. Die Angebote für Online-Singlebörsen richten sich an diese Zielgruppe. Über die verschiedenen Dating-Angebote scheint es ganz einfach, einen Partner zu finden und sich zu verlieben. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Angeboten sind jedoch groß.

Während manche Portale eine echte Hilfestellung bei der Suche nach einem Lebenspartner bieten, entstehen bei anderen Angeboten nur hohe Kosten und die Nutzer treffen in erster Linie auf Fake-Accounts. Daher stellt sich die Frage, in welche Kategorie Platinnetz fällt. Aus diesem Grund soll dieses Portal hier vorgestellt und getestet werden.

Viele Männer und Frauen träumen davon, im Internet einen netten Menschen kennenzulernen und mit diesem eine Beziehung aufzubauen. (#01)

Viele Männer und Frauen träumen davon, im Internet einen netten Menschen kennenzulernen und mit diesem eine Beziehung aufzubauen. (#01)

Partnersuche oder neue Freunde kennenlernen: Das vielfältige Angebot von Platinnetz

Die meisten Singlebörsen haben den ausschließlichen Zweck, dort einen neuen Lebenspartner zu finden. Sie stellen den Nutzern verschiedene andere Personen vor, vorzugsweise mit ähnlichen Interessen und aus der gleichen Stadt wie dieser selbst. Das Angebot ist dabei voll und ganz auf die Partnervermittlung ausgerichtet. Wenn man Platinnetz besucht, stellt man jedoch schnell fest, dass es hier noch viele weitere Möglichkeiten gibt.

Dieses Portal funktioniert wie ein soziales Netzwerk. Die Singlebörse stellt nur einen Aspekt dar. Die Nutzer können hier jedoch auch viele weitere junggebliebene Menschen aus ihrer Stadt oder aus der Umgebung kennenlernen. Platinnetz ist daher nicht nur ein Portal für den Flirt. Hier kann man auch neue Freunde finden.

Ein besonderes Angebot besteht außerdem darin, dass die Betreiber immer wieder Veranstaltungen in verschiedenen Regionen Deutschlands organisieren. Das gibt den Mitgliedern die Möglichkeit, sich persönlich zu begegnen und sich ganz ungezwungen kennenzulernen. Schließlich gibt es hier auch einige redaktionelle Inhalte zu vielen verschiedenen Themen, die für die Generation 50plus von Interesse sind.

Einfache Anmeldung und vielfältige Möglichkeiten für das Erstellen des Profils

Um Platinnetz zu nutzen, ist eine Registrierung notwendig. Die Anwender müssen dabei einen Nutzernamen und ein Passwort einrichten und einige persönliche Daten hinterlegen. Danach kann man bereits damit beginnen, das eigene Profil zu bearbeiten. Hierbei ist es wichtig, möglichst viele Angaben über sich selbst zu machen. Von besonderer Bedeutung ist dabei das Profilfoto. Hier sollte man ein ansprechendes Bild auswählen, da dieses über den ersten Eindruck entscheidet.

Darüber hinaus ist es notwendig, möglichst viele Interessen anzugeben. Je detaillierter man dabei vorgeht, desto einfacher wird es, einen passenden Flirtpartner zu entdecken. Neben den vorgefertigten Auswahllisten, die zum Interessenabgleich mit den anderen Mitgliedern dienen, bestehen auch zahlreiche Möglichkeiten, um freien Text einzutragen. Das ist sehr hilfreich, um sich möglichst interessant vorzustellen.

Wenn man gerne wandert, ist das definitiv etwas, das man mit in sein Profil schreiben kann. Vielleicht finden sich ja Gleichgesinnte. (#02)

Wenn man gerne wandert, ist das definitiv etwas, das man mit in sein Profil bei Platinnetz schreiben kann. Vielleicht finden sich ja Gleichgesinnte. (#02)

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Anmeldung vollkommen unproblematisch abläuft und innerhalb weniger Minuten erledigt ist. Auch das Profil ist schnell fertiggestellt. Platinnetz gibt den Nutzern dabei sehr viele Freiheiten, um sich ansprechend vorzustellen.

Kontakt zu anderen Mitgliedern aufnehmen

Im nächsten Schritt kann man bereits mit der Partnersuche beginnen. Hierfür gibt es verschiedene Suchfunktionen. Am Anfang kann man einfach einmal die Schnellsuche ausprobieren. Dabei ist es möglich, das gewünschte Alter, das Geschlecht und den Wohnort einzugeben. Auf diese Weise entdeckt man bereits eine große Auswahl an Kandidaten.

Darüber hinaus kann man jedoch auch eine detailliertere Suche durchführen. Dabei kann man weitere Eigenschaften vorgeben, die für die Beziehung von besonderer Bedeutung sind. Wenn man eine interessante Person gefunden hat, bietet Platinnetz vielfältige Möglichkeiten für die Kontaktaufnahme. Man kann beispielsweise eine Privatnachricht versenden.

Sehr beliebt ist es auch, vorgefertigte Grußkarten zu verschicken. Das wirkt sehr ungezwungen und erleichter daher die Kontaktaufnahme. Für eine gute Stimmung zwischen den Mitgliedern sorgt außerdem das Kennenlern-Quiz. Dieses stellt den Teilnehmern lustige Fragen zu deren Persönlichkeit und bietet eine optimale Gelegenheit, um mit einem ersten Flirt zu beginnen.

Platinnetz Test – die Rundum-Sorglos-Community für 50plus-User

Kostenlose Nutzung: Eine Besonderheit dieser Singlebörse

Bei den meisten Singlebörsen fallen bereits bei der Anmeldung Gebühren an. Platinnetz stellt dabei jedoch eine große Ausnahme dar. Dieses Netzwerk für junggebliebene Menschen der Generation 50plus ist kostenfrei. Für den Basisaccount fallen keinerlei versteckte Gebühren an. Es erscheint lediglich hin und wieder etwas Werbung, die der Finanzierung des Angebots dient.

Der Basis-Account bietet den Mitgliedern die Möglichkeit, alle wesentlichen Funktionen zu nutzen. Das bedeutet, dass es kostenfrei möglich ist, den Traumpartner kennenzulernen oder mit anderen Menschen aus der Umgebung in Kontakt zu kommen. Auf diese Weise kann man das Netzwerk ausgiebig testen. Viele Anwender bleiben dauerhaft bei der kostenfreien Basis-Version.

Zusammenschluss mit Feierabend: Zwei starke Partner vereinen sich

Platinnetz entstand 2007 und entwickelte sich schnell zu einem der führenden Anbieter im Bereich der Singlebörsen für Best Ager. Im Jahre 2013 kam es zum Zusammenschluss mit einem weiteren Marktführer. Die Feierabend AG – verantwortlich für das Senioren-Netzwerk Feierabend.de – übernahm Platinnetz. Beide Portale blieben jedoch weiterhin bestehen.Dennoch gibt es dabei einen immer regeren Austausch, von dem die Mitglieder profitieren.

Auf diese Weise finden die Best Ager ein sehr vielfältiges Angebot vor: Bei Platinnetz steht die Partnersuche im Mittelpunkt, während sich Feierabend auf freundschaftliche Beziehungen und gemeinsame Unternehmungen spezialisiert hat.


Bildnachweis: ©Shutterstock-Titelbild: vectorfusionart, #01: LightField Studios, #02: Jacob Lund

Über Iris Martin

Iris Martin, Jahrgang bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, ist Mutter zweier Kinder. Rabauke 1 und Rabauke 2 sind Wunschkinder ersten Grades, treiben ihre Eltern regelmäßig an den Rand der Verzweiflung und wissen sie von dort mit einem lieblichen Augenaufschlag wieder wegzuholen. Iris ist derzeit mit ihren beiden Jungs zu Hause, genießt das Leben als Vollzeitmami und hält das Chaos so im Rahmen. Neuen Herausforderungen stellt sie sich dabei gerne – immer gut gewappnet mit dem Wissen, das nur aktiv agierende Eltern haben können.

Leave A Reply