Quereinsteiger Lehrer: Diese Voraussetzungen sind mitzubringen

Quereinsteiger Lehrer: Diese Voraussetzungen sind mitzubringen

Pin It

Ob Mathe, Physik oder Informatik: An deutschen Schulen fehlt es an qualifiziertem Lehrpersonal. Und obwohl in den vergangenen Jahren viel dafür getan wurde, die Studienfächer auf Lehramt attraktiver zu gestalten, ist die kurzzeitige Lösung an anderer Stelle zu finden. Quereinsteiger Lehrer sind ein immer häufiger anzutreffendes Phänomen.

Quereinsteiger Lehrer: Für wen ist der Beruf die richtige Wahl?

Ein Grund dafür, dass sich immer weniger Studenten dazu entscheiden, auf Lehramt zu studieren, sind ohne Frage die sehr besonderen Herausforderungen des Berufsfeldes. Oft ist davon zu hören und zu lesen, dass Lehrer in den Klassenzimmern mit Respektlosigkeit zu kämpfen haben. Auch Eltern und deren Einstellung zum Schulsystem stellen ein zunehmendes Problem dar. Darüber hinaus ist das Lehramt ein Beruf, der enorme Verantwortung trägt. Immerhin ist der Erfolg des Lehrers entscheidend für die Zukunft seiner Schüler.

Diese Belastungen und Herausforderungen gelten natürlich auch für Quereinsteiger Lehrer. Daher sollte man sich vor der Frage nach den benötigten Qualifikationen mit der Frage nach der individuellen Eignung für das Berufsfeld beschäftigen.

Die folgenden Punkte könnten eine Grundlage für die Entscheidung sein:

  • Genießt man es, mit Menschen zu arbeiten?
  • Ist man in der Lage, unter hohem Druck zu arbeiten?
  • Wie gut kann man mit direkter Konfrontation umgehen?
  • Ist man konfliktfähig?
  • Besteht allgemeines Interesse an einem pädagogischen Berufsfeld?

Obwohl diese Fragen natürlich nur eine grobe Richtlinie sind, zeigen sie zumindest in die richtige Richtung. Wer sich selber als introvertierte Person sieht und mit offener Konfrontation nur schlecht umgehen kann, der ist in einem Lehrberuf nicht ideal aufgehoben.

Hinweis

Auch die Unterschiede der einzelnen Schulformen sind hier zu beachten. Der Unterricht der Sekundarstufe II an einem Gymnasium ist nicht mit dem Unterricht der Sekundarstufe I in einer Hauptschule gleichzusetzen. Die benötigte Interaktion zwischen Lehrern und Schülern wie Eltern ist jeweils grundlegend anders.

Auch die Unterschiede der einzelnen Schulformen sind hier zu beachten.(#01)

Auch die Unterschiede der einzelnen Schulformen sind hier zu beachten.(#01)

Was sind die formalen Voraussetzungen für Quereinsteiger Lehrer?

Hier ist es wichtig zu wissen, dass jedes Bundesland die Situation anders handhabt. Wo die bestehende Qualifikation in einem Bundesland ausreichend ist, um als Quereinsteiger Lehrer tätig zu werden, wird sie in einem anderen Bundesland dafür nicht anerkannt.

Grundsätzlich jedoch haben die folgenden Personengruppen die Möglichkeit, sich bundesweit als Quereinsteiger Lehrer zu qualifizieren:

  • Personen mit einem Masterabschluss, einem Magister oder einem Diplom
  • Genannter Abschluss stammt von einer Universität, einer Kunsthochschule oder einer Fachhochschule
  • Personen mit einem gleichwertigen ausländischen Schulabschluss, die Deutschkenntnisse nach Niveau C1 aufweisen.

Einige Bundesländer erkennen darüber hinaus auch eine fachbezogene Ausbildung und fachspezifische Berufskenntnisse an. Dabei kann es sein, dass mindestens eine Ausbildung einen pädagogischen Bezug haben muss.

Sind weitere Qualifikationen für Quereinsteiger Lehrer notwendig?

Auch hier gibt es keine einheitliche Regelung. In Sachsen ist es zum Beispiel notwendig, vor der Integration in das Schulsystem eine berufsbegleitende Qualifikationsphase zu durchlaufen. Diese kann abhängig von der bestehenden Qualifikation und dem gewünschten Schulberuf zwischen zwölf Monaten und zwei Jahren liegen.

Bewerber müssen hier einen Hochschulabschluss nachweisen können, der sich zu mindestens einem Unterrichtsfach zuordnen lässt. Ob ein Fach zugeordnet werden kann, wird innerhalb eines speziellen Verfahrens geklärt. Hier betrachten die zuständigen Sachbearbeiter die im Studium behandelten Inhalte und versuchen, eine lehrplanrelevante Verbindung zu finden.

Ist es nicht möglich, das spezifische Fachwissen aus dem Studium auf den Lehrplan anzuwenden, endet hier der Weg für den Quereinsteiger Lehrer. Ist der Bewerber allerdings anerkannt, wird ihm die benötige Qualifikation zugeteilt. Nach ihrem erfolgreichen Abschluss muss sich der Bewerber dann auf entsprechende Stellenausschreibungen beim Schulministerium bewerben.

 

Bewerber müssen hier einen Hochschulabschluss nachweisen können, der sich zu mindestens einem Unterrichtsfach zuordnen lässt.(#02)

Bewerber müssen hier einen Hochschulabschluss nachweisen können, der sich zu mindestens einem Unterrichtsfach zuordnen lässt.(#02)

Für welche Fächer fehlen die Lehrkräfte?

Generell fehlt es in allen Bereichen an qualifizierten Lehrkräften. Einige Fachbereiche hat es in den vergangenen Jahren jedoch härter getroffen als andere. Dazu gehören ohne Frage die Bereiche Mathematik, Naturwissenschaften und Fremdsprachen. Wer ein Studium in diesen Fachbereichen vorweisen kann, der kann in den meisten Bundesländern nach einer Einbindungsphase umgehend in den Lehrberuf einsteigen.

In den vergangenen Jahren war dies vor allen im Bundesland Berlin zu sehen. Tausende von Quereinsteiger Lehrern bewarben sich pro Jahr für offene Stellen im Schulsystem. Dabei haben die Bewerber ganz unterschiedliche Arbeitshistorien. Vom Anwalt über den Apotheker bis hin zum Bauingenieur, die Palette ist abwechslungsreich.

Der Fachkräftemangel ist dabei vor allem bei den Sekundarstufen I und II zu sehen. Obwohl auch auf Grundschulniveau Quereinsteiger Lehrer gesucht werden, kommt dies in der Praxis hier nicht so häufig vor wie in den höheren Schulformen.

Mit welchen Qualifikationen hat man gute Chancen?

Erneut müssen sich Interessierte hier innerhalb ihres eigenen Bundeslandes orientieren. Denn in Bayern ist der Fachkräftemangel vor allem innerhalb der Fremdsprachen zu sehen. Eine relevante Ausbildung in Englisch, Spanisch oder Französisch ist hier also klar von Vorteil. Wer sich im hohen Norden bewirbt, der steht mit einem Abschluss in technischen Berufen wie Maschinenbau gut dar. Aber auch ein Studium in Chemie, Physik oder Biologie ist gern gesehen.

Ein weiterer Bereich, der seit der aktiven Umsetzung der Inklusion sehr interessant ist, ist in der Sonderpädagogik zu finden. Personen mit einem entsprechenden Abschluss haben gute Chancen, als Quereinsteiger Lehrer Fuß zu fassen.

 

In Bayern ist der Fachkräftemangel vor allem innerhalb der Fremdsprachen zu sehen.(#03)

In Bayern ist der Fachkräftemangel vor allem innerhalb der Fremdsprachen zu sehen.(#03)

Heilpraktiker gesucht

Viele Bundesländer nutzen die Chance des Fachkräftemangels, um frischen Wind in das Schulsystem zu bringen. Laut Schulverordnung haben lediglich Personen mit einer pädagogischen Ausbildung die Möglichkeit, eine Position an öffentlichen Schulen zu besetzen. Die neuen Gegebenheiten öffnen nun aber auch die Türen und Tore zu Personen, die aus einer ganz anderen Fachrichtung stammen. In Niedersachsen ist das Ministerium zum Beispiel davon überzeugt, dass hochschulqualifizierte Heilpraktiker im Rahmen der Inklusion eine wertvolle Ergänzung für den Schulalltag darstellen.

Hinweis
Wer Interesse daran hat, Quereinsteiger Lehrer zu werden, der sollte unbedingt mit dem Schulministerium des eigenen Bundeslandes Kontakt aufnehmen. Die Bedingungen für die Einstellung sind so unterschiedlich, dass generell jeder eine Chance hat, eine passende Position zu finden.

Quereinsteiger Lehrer: Ausnahmen bestätigen die Regel

Wer nach seiner Einarbeitungs- bzw. Weiterbildungsphase offiziell als Lehrer angestellt werden möchte, der muss ein Hochschulstudium nachweisen können. Einige Bundesländer haben aber ein paar Schlupflöcher gefunden, um auch Personen ohne Hochschulabschluss in den Schuldienst integrieren zu können.

Ist eine relevante Berufsausbildung vorhanden, und ist diese durch ausreichend Berufserfahrung untermauert, gibt es spezielle Anstellungsformen. Die Personen werden hier nicht in einer Vollzeitposition in den Schuldienst aufgenommen, sondern als Ersatzlehrer. Die Arbeitsverträge sind in diesem Fall zumeist zeitlich begrenzt. Oft folgt einem Vertragsende allerdings eine Neuanstellung an einer Schule in der Region.

Diese Herangehensweise wird für eine Reihe von Fächern verwendet:

  • IT-Unterricht
  • Musik und Kunst
  • Sport
Die Personen werden hier nicht in einer Vollzeitposition in den Schuldienst aufgenommen, sondern als Ersatzlehrer. (#04)

Die Personen werden hier nicht in einer Vollzeitposition in den Schuldienst aufgenommen, sondern als Ersatzlehrer. (#04)

Wie verläuft die Integration in den Schuldienst?

Ob durch eine Qualifikation oder den Vorbereitungsdienst, Seiteneinsteiger für das Lehramt sollten mindestens eine Vorlaufzeit von einem Jahr einrechnen. Abhängig vom Bundesland und der benötigten Qualifikation, kann der ganze Prozess auch länger dauern.

Ist die Qualifikation abgeschlossen, wird eine Bewerbung an das zuständige Schulministerium gestellt. Das platziert den Lehrern dann in eine passende Stelle. Für unabhängige Schulen beginnt die Bewerbung bei der Schule. Ist die Schule daran interessiert, einen Seiteneinsteiger Lehrer anzustellen, kann eine Empfehlung an das Schulministerium ausgestellt werden.

Privatschulen agieren unabhängig vom Schulministerium. Hier ist der Seiteneinstieg als Lehrer generell leicht, da es nicht unbedingt notwendig ist, eine separate Qualifikation zu erhalten – einige Institute übernehmen die entsprechende Bildung selber. Jedoch ist der allgemeine Bewerberdruck sehr hoch, da die Posten enorm begehrt sind. Die Bezahlung für Privatschullehrer liegt zumeist über den klassischen Entgeltregelungen.

Video: Lehrer über Nacht

Hinweis
Wie hoch das Gehalt ist, wird über das Schulfach und die individuelle Qualifikation bestimmt. Es gibt spezifische Entgeltregelungen für die gesamte Branche.

Haben die Lehramtsberufe Zukunft?

Die aktuelle Krise wird sich in den kommenden Jahren weiter vertiefen. Die Arbeiterschaft unter den Lehrern ist sehr alt. Viele Lehrer sind bereits über 50 Jahre alt. Gehen diese in Pension, müssen die Lücken gefüllt werden. Auf der Gegenseite führt der demografische Wandel in Deutschland aber auch dazu, dass immer weniger Kinder geboren werden, entsprechend sinkt die Zahl der Schüler. Dies wiederum reguliert die Nachfrage nach Lehrern.

Warum herrscht Lehrermangel?

Das Thema Bildung ist in Deutschland ein zentraler Punkt. Da scheint es verwunderlich, dass es nur ein geringes Interesse am Lehrberuf gibt. Statistiken zeigen, dass Lehramt-Studiengänge eine besonders hohe Abbrecherquote haben. Denn viele sind sich zu Studienbeginn nicht bewusst, welche Belastung auf sie zukommt. Nicht selten kommt es bereits während des Studiums zu Burn-outs, und ein frühzeitiger Studienabbruch ist notwendig.

Fazit: Seiteneinstieg für Lehrer ist nichts für schwache Nerven

Wer den Weg in den Schuldienst wagen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, worauf er sich einlässt. Denn nicht jeder ist für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen geboren. Darüber hinaus ist die hohe Arbeitslast zu bedenken.

Wer sich jedoch sicher ist, im Lehramt eine gute Figur zu machen und den Arbeitsalltag mit allen Voraussetzungen genießen möchte, der kann sich als Quereinsteiger Lehrer qualifizieren und eine neuen Karriere beginnen. Der aktuelle Fachkräftemangel sorgt dafür, dass ausreichend Jobs vorhanden sind. Ein faires Vergütungsmodell und die viel geliebten Sommerferien sind dann das Tüpfelchen auf dem i.


Bildnachweis:© Shutterstock – Titelbild:Monkey Business Images – #01:Vytautas Kielaitis – #02:bioraven – #03:racorn – #04:Africa Studio

Pin It

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Marius BeilhammerQuereinsteiger Lehrer: Diese Voraussetzungen sind mitzubringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.