Gastgeschenk: Heißt nichts anderes als Danke sagen für die Mühe

Gastgeschenke, die überzeugen

Pin It

Gastgeschenke sind sowohl bei privaten als auch geschäftlichen Feierlichkeiten eine schöne Geste, dem Gastgeber seinen Dank für die Einladung und vor allem eine hohe Wertschätzung auszudrücken. Bei solchen Mitbringseln kommt es nicht auf den Preis des Geschenks an – vielmehr geht es darum, eine möglichst individuelle und persönliche Aufmerksamkeit zu schenken, in die eigene Lebenszeit und Gedanken investiert wurden.

Je nach Art der Festivität und Umfang der Einladung, beispielsweise ein Abendessen in gemütlicher Runde oder eine Hochzeit mit anschließender Übernachtung, sind unterschiedliche Gastgeschenke angebracht. Wir stellen Ihnen von klassisch bis ausgefallen verschiedene Gastgeschenke vor, damit Sie für jeden Anlass das passende Geschenk haben.

Klassische Mitbringsel für jeden Anlass

Vor allem bei privaten Einladungen sind Gastgeschenke obligatorisch und gehören zum guten Umgangston. Da nur die wenigsten Menschen von Natur aus ein gutes Händchen für das richtige Mitbringsel haben und es den meisten doch eher schwer fällt, ein passendes Geschenk zu finden, stellen wir Ihnen hier einige Klassiker vor, die immer gerne gesehen sind. Denn: schenken kann man lernen! Es bedarf nur ein bisschen Übung. Und: kommt das Geschenk von Herzen, spürt das auch der Gastgeber sofort. Schließlich steht ein Gastgeschenk symbolisch als großes Dankeschön für die Arbeit, Mühe und Zeit, die der Gastgeber in den gelungenen Abend gesteckt hat.

Eingeladene sollten das Gastgeschenk somit nie als Pflicht sehen, sondern schöne Möglichkeit, dem Gastgeber seine Wertschätzung auszudrücken. Ein Tipp: besonders positiv kommen Geschenke an, über die man sich selbst auch freuen würde. Schließlich handelt es sich bei dem Mitbringen von Gastgeschenken nicht um einen Wettbewerb unter den Gästen, wer das tollste Geschenk mitbringt, sondern vielmehr um einen persönlichen Ausdruck von Dankbarkeit für die Einladung und Bemühungen, die mit einem Fest auch stets verbunden sind.

Zur Taufe, könnte ein Anlass für ein Gastgescchenk sein oder eben auch ein Geburtstag, Jubiläum oder einfach eine Einladung bei lieben Freunden

Zur Taufe, könnte ein Anlass für ein Gastgescchenk sein oder eben auch ein Geburtstag, Jubiläum oder einfach eine Einladung bei lieben Freunden (#01)

Im Nachfolgenden haben wir drei Tipps zusammengestellt, die bei der Wahl des richtigen Gastgeschenkes in jeden Fall beachtet werden sollten:

• Das Gastgeschenk wird immer nach der Art des Anlasses gewählt. Auf diese Weise verhindern Sie einen Fauxpas und eine unangenehme Verlegenheit auf Seiten des Gastgebers.

• Nicht nur der Anlass, auch der Gastgeber selbst spielt natürlich eine entscheidende Rolle bei der Wahl des richtigen Mitbringsels. Handelt es sich dabei um einen guten Freund bzw. Freundin, deren Geschmack und Vorlieben mir bekannt sind oder ist die Festivität vielleicht geschäftlicher Natur?

• Nicht enttäuscht sein, wenn Ihr Gastgeschenk zunächst wenig beachtet wird. Gerade bei großen Feierlichkeiten wie Hochzeiten ist es gängig, dass alle Geschenke auf einem Präsente Tisch gesammelt und erst zu späterer Stunde, wenn das Brautpaar ausreichend Ruhe hat, ausgepackt werden.

Doch keine Angst: das Brautpaar wird sich mit Sicherheit erkenntlich zeigen, beispielsweise durch eine personalisierte Dankesskarte.
Wir stellen Ihnen nun einige Anregungen vor, die allgemeinhin als Klassiker unter den Gastgeschenken gelten und mit denen Sie auf keinen Fall etwas falsch machen können:

Schokolade

In Deutschland wird so viel Schokolade verzehrt wie in kaum einem anderen Land – Schokolade in all seinen Variationen sind aus diesem Grund ein gern gesehenes Gastgeschenk. Ob feine Pralinen, ganze Tafeln oder eine individuell zusammengestellte Kombination – die Auswahl ist riesig und es ist nicht einfach, das richtige Mitbringsel zu finden. Kennen Sie die persönlichen Vorlieben Ihres Gastgebers, ist das natürlich ein hilfreicher Ansatzpunkt.

Haben Sie keine Ahnung, welche Geschmacksrichtung ihr Gastgeber bevorzugt, probieren Sie es doch einmal hiermit: Schokoladen-Löffel sind kleine Holzlöffel mit einem Stück Schokolade, die, in heiße Milch getaucht, schmelzen und leckeren Kakao ergeben. Dieser ganz besondere Schoko-Genuss kann in ganz unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erworben werden: von klassisch wie Milchschokolade und Nougat bis zu exotisch wie Chili und Rum.

Blumen

Mit Blumen zaubert man jeder Gastgeberin ein Lächeln auf ihre Lippen

Mit Blumen zaubert man jeder Gastgeberin ein Lächeln auf ihre Lippen (#02)

Blumen zählen wohl zu den traditionellsten Gastgeschenken. Auch wenn diese Art des Mitbringsels nicht von besonderer Kreativität zeugt, so erfreut sich der Gastgeber doch über einen frischen Strauß duftender Blumen. Da Blumen allseits beliebt sind, stellen Sie eine gute Notlösung dar, wenn Sie kurzfristig eingeladen wurden oder keine andere Idee haben. Wissen Sie, welche Blumen die Gastgeberin besonders gerne mag? Prima, so wird auch ein Blumenstrauß gleich viel persönlicher, schließlich haben Sie sich die individuellen Vorlieben Ihres Gastgebers gemerkt!

 

Sind Sie sich nicht ganz sicher, können auch Befragungen in der Verwandtschaft bzw. bei Freunden hilfreich sein. Eine hübsche Karte mit Grüßen, Gratulationswünschen oder einfach ein paar netten Worten hilft bei größeren Anlässen, das Geschenk auch im Nachhinein noch zuordnen zu können. Bei der Übergabe sollten Sie beachten, dass ein Strauß Blumen immer ohne Verpackung, wie beispielsweise der Folie, der Gastgeberin geschenkt wird. Sind Sie als Paar bei der Festivität eingeladen, sollte der Mann den Strauß überreichen.

Bildband und Sammlerstücke

Die meisten Menschen haben eine Leidenschaft und sammeln gerne alles, was Sie zu Ihrem ganz besonderen Lieblingsthema finden. Vor allem bei engen Freunden bzw. innerhalb der Familie eignet sich ein Bildband oder auch ein neues Sammlerstück hervorragend als Gastgeschenk. Interessiert sich Ihr Gastgeber für Oldtimer, Fußball oder ein bestimmtes Land?

Wenn Sie seine Leidenschaft kennen, können Sie sich im Internet oder auch im Handel bezüglich eines passenden Geschenks beraten lassen. Bei den sogenannten Coffee Table Books handelt es sich um hochwertige Bildbände, die vor allem auf Beistelltischen sehr dekorativ aussehen. Noch individueller wird diese Art des Mitbringsels mit einer persönlichen Note, beispielsweise durch eine Karte die auf witzige Weise aufzeigt, wie Sie zu dem Fundstück gekommen sind oder eine kreative Widmung auf der Innenseite des Buchdeckels.

Alkohol

Alkohol als Gastgeschenk sollte selbstverständlich nur dann ausgewählt werden, wenn Sie sicher sind, dass der Gastgeber auch Alkohol trinkt. Auch bei dieser Art des Mitbringsels ist es sinnvoll, sich vorher über die Vorlieben des Gastgebers zu informieren. Falls es sich bei der Einladung um ein Abendessen handelt, können Sie durchaus auch einen zum Gericht passenden Wein mitbringen. Zudem sollte Ihnen bewusst sein, dass qualitativ hochwertiger Alkohol meist teuer ist, sei es Whiskey, Wein oder Champagner, und Sie aus diesem Grund vorher überlegen sollten, wie viel Geld für ein Gastgeschenk Sie auszugeben bereit sind.

DIY-Geschenkideen

Selbstgemachtes, eine tolle Idee und es gibt soviele Möglichkeiten

Selbstgemachtes, eine tolle Idee und es gibt soviele Möglichkeiten (#03)

Do it yourself – oder kurz DIY – steht hoch im Kurs, denn was gibt es Schöneres als ein liebevoll selbstgestaltetes Mitbringsel? Dabei müssen Sie nicht unbedingt ein Bastelprofi sein – im Internet existieren zahlreiche Foren, Blogs und andere Plattformen mit tollen kreativen Ideen und step by step Anleitungen, die auch für Anfänger sehr gut umsetzbare Geschenke bereit halten. Vor allem bei großen Festlichkeiten wie Hochzeiten, einer Taufe oder einem runden Geburtstag kommen selbst gemachte Geschenke sehr gut an.

Tolle Gastgeschenke für die Hochzeit

Das Wort Gastgeschenk ist in Bezug auf Hochzeiten immer zweideutig zu verstehen: zum einen sind damit Geschenke von den Gästen für das Brautpaar gemeint, zum anderen möchten Braut und Bräutigam ihren Gästen als Dankeschön für die gemeinsame Feier meist eine Kleinigkeit mitgeben – das sogenannte Give away.

1. Tolle DIY-Give Away Ideen für die eigene Hochzeit

Eine Hochzeit ist meist eine große Feier mit vielen Gästen und hohen Ausgaben. Um den finanziellen Rahmen nicht zu sprengen, kann auf selbstgemachte Ideen zurückgegriffen werden, die nicht nur kreativ sind, sondern auch die Kosten so gering wie möglich halten. Give aways werden als Dankeschön für die gemeinsame Feier an die Gäste verteilt. Hier sind fünf günstige und dennoch überzeugende Ideen:

• Windlichter sehen nicht nur als Teil der Tischdekoration schön aus, mit einer persönlichen Danksagung und den Namen der jeweiligen Gäste fungieren sie auch gleichzeitig als Namensschildchen und Gastgeschenk, das sich jeder am Ende der Feier mitnehmen kann.

• Kleine Sukkulenten gepflanzt in einem Tontopf symbolisieren die Kraft und Dauer der Ehe und bilden, ausgestattet mit kleinen dekorativen Ideen wie Fähnchen und ausgestattet mit persönlichen Aufklebern mit dem Namen des Brautpaares sowie dem Datum der Hochzeit, eine schöne Erinnerung an einen unvergesslichen Tag.

• An jeden Platz kann ein kleines Marmeladengläschen gestellt werden, auf dem ein Danksagungs-Spruch sowie die Namen der Gäste stehen.

• Besonders schön wirken selbst gebackene Kekse, Bonbons oder Mandeln in Organza-Beutelchen oder Faltschachteln verpackt mit einer schönen Schleife sowie einem Namensetikett verziert. Eine persönlichere Note erhält dieses Geschenk, wenn auf die Leckereien das Datum der Hochzeit oder der Name des Brautpaares eingraviert ist.

• Eine Candy-Bar ist auf Ihrer Hochzeit nicht nur ein toller Blickfang, Sie kann auch gleichzeitig als persönliches Gastgeschenk dienen: jeder Gast hat die Möglichkeit, sich eine Tüte mit seinen Lieblingssüßigkeiten zusammen zu stellen und diese am Ende der Feierlichkeit mit nach Hause zu nehmen.
Ein Tipp: Bei der Vorbereitung der DIY-Gastgeschenke können gerne Trauzeugen, die Familie oder Freunde beteiligt werden, da die gemeinsame Vorbereitung meist viel Spaß macht und zudem die Arbeit geteilt wird.

2. Gastgeschenke – Was schenke ich dem Brautpaar?

Eine Hochzeit ist eine sehr emotionale Festivität – aus diesem Grund sollte auch Ihr Gastgeschenk persönlich und individuell sein. Auch hier bietet es sich an, selbst tätig zu werden. Vor allem mit selbst gebackenen Keksen können kreative Ideen umgesetzt werden. Hier ein Vorschlag:
Selbst gebackene Glückskekse mit liebevollen Botschaften für das Brautpaar oder, bei ausdrücklichen Geldwünschen, gespickt mit Geldscheinen, die einfacheingebacken werden.

Für 24 Glückskekse benötigen Sie folgende Zutaten:

• 50 Gramm zerlassene Butter
• 60 Gramm Puderzucker
• 60 Gramm Mehl
• Drei Eiweiß
• Backpapier sowie selbst beschriebene und zugeschnittene Botschaften bzw. Geldscheine.

Zunächst zeichnen Sie drei Kreise mit einem Durchmesser von acht Zentimetern auf das Backpapier. Diese dienen später als Vorlage für die Glückskekse. Zudem wird der Backofen auf 180 Grad Celsius (Umluft) vorgeheizt.

Für den Teig schlagen Sie die drei Eiweiß schaumig und geben anschließend das Mehl, den Puderzucker sowie die zerlassene Butter dazu und verrühren alles zu einem glatten Teig. Mit Hilfe eines Teelöffels wird nun immer ein Klecks Teig auf einen Kreis gegeben und dieser glatt gestrichen und ca. fünf Minuten gebacken. Wichtig ist, dass pro Blech maximal drei Kekse gleichzeitig gebacken werden, da diese ansonsten zu schnell abkühlen und nicht mehr geformt werden können. Nach der angegebenen Backzeit wird das Blech sofort aus dem Ofen herausgeholt und mit einem Messer den Teigkreis vom Blech genommen. Nachdem eine Botschaft bzw. ein Geldschein auf den Teig gelegt wurde, wird dieser zu einem Halbkreis gefaltet und ggf. an einer Tischkante in die originale Form gebracht. Der fertige Keks wird nun zum Auskühlen auf ein Gitter gelegt.

Als Verpackung für dieses tolle Hochzeitsgeschenk kann ein großes Einmachglas oder aber auch eine Faltschachtel aus dem Asia-Laden dienen, wodurch das Geschenk besonders originell wirkt.

Ein ganz persönliches Hochzeitsgeschenk ist ein Fotoalbum über den Hochzeitstag. Dazu kann jeder Gast etwas beisteuern und das Brautpaar hat eine ganz individuelle Erinnerung an diesen wunderschönen Tag. Um diese Idee umzusetzen, müssen die Gäste folgende Dinge zum Hochzeitstag mitbringen:

• Eine Polaroid- oder Sofortbildkamera
• Ein gebundenes Fotoalbum mit möglichst vielen Seiten
• Verschiedene Dekoartikel wie Stoff, bunte Stifte, Pailletten etc. zum Gestalten.

Und so geht`s: am Tag der Hochzeit kann jeder Gast ein Foto von sich machen, sei es mit dem Partner oder Freunden, dieses direkt auf eine Seite des Albums kleben und nach ganz persönlichen Vorstellungen gestalten. Ob individuelle Glückwünsche, ein Liedtext oder Gedichtstrophe – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Gastgeschenke für den Geschäftspartner

Leckers zum essen oder trinken kommt immer gut an,

Leckers zum essen oder trinken kommt immer gut an (#04)

Nicht nur private, auch geschäftliche Beziehungen leben von gegenseitiger Aufmerksamkeit und Wertschätzung. Viele Menschen finden es problematisch, ein Gastgeschenk für Ihren Geschäftspartner auszuwählen – schließlich ist dieser einem nicht so sehr vertraut wie beispielsweise ein guter Freund. Wenn Sie bei solchen Gelegenheiten einige wichtige Punkte beachten, können Sie jedoch nichts falsch machen.

Eine Karte

Hat Ihr Geschäftspartner Geburtstag, so ist in jedem Fall eine Karte angebracht. Damit diese eine persönliche Note erhält, kann sie selbst gestaltet werden – dazu kann beispielsweise ein Foto des gesamten Kollegiums als Karte bei einem Internetanbieter bestellt werden. Auf die Rückseite kommen nun die persönlichen Glückwünsche – am besten handgeschrieben.

Ein Anruf

Sollten Sie am Tag des Geburtstages Ihren Geschäftspartner nicht persönlich treffen, ist ein Anruf angemessen. Auch wenn es banal klingt, gerade in Zeiten der sozialen Netzwerke wirkt ein Anruf viel persönlicher. Nach der Gratulation bleibt zudem noch Zeit, Smalltalk zu führen, wobei nicht über geschäftliche Themen gesprochen werden sollte, wenn es sich vermeiden lässt. Dies könnte ansonsten als eigentlicher Grund Ihres Anrufs gewertet werden.

Der Delikatessen-Korb

Ein Korb voll hübsch verpackter Leckereien ist nicht nur ein schönes Gastgeschenk, sondern auch ein guter Einstieg für ein Gespräch: so können Sie berichten, warum Sie sich gerade für diese Spezialitäten entschieden      haben. Ob leckere Käsesorten, ein Weinpaket oder gemischte Kost – über gutes Essen freut sich jeder und Ihr Geschäftspartner ist von dieser netten Aufmerksamkeit sicherlich angetan.


Bildnachweis:© Fotolia-Titelbild: rose2003-#01:racamani-#02: kristina rütten-#03: Esther Hildebrandt-#04: DIA

Pin It

Über 

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Sabrina MüllerGastgeschenke, die überzeugen