Intelligent und erfolgreich Werbung machen

Intelligent und erfolgreich Werbung machen

Pin It

Gute Werbeaktionen müssen nicht teuer sein. Mit einem sinnvollen und zielgerichteten Konzept ist das Werbe-Budget sehr effektiv und führt direkt zum Erfolg.

Den Werbe-Etat richtig einsetzen

Auch mit einem nur geringen Werbe-Budget ist es möglich, Kunden zu gewinnen. Nicht nur die kleinen Firmen, auch die Großkonzerne behalten ihren Etat im Auge, damit nicht zu viel Geld für ungeeignete Werbung ausgegeben wird. Eine fachkundige Werbeagentur kann schon bei der Finanzplanung mit einbezogen werden. So erhält man auch bei eingeschränkten Werbekosten eine passende Individuallösung.

Bei der zielorientierten und effektiven Werbung ist nicht nur der Preis ausschlaggebend, denn auch das günstigste Werbeangebot kann eine Fehlinvestition sein. Wichtiger ist es, an den zukünftigen Umsatz zu denken und nicht nur an die Reduktion der Kosten. Das Werbekonzept sollte nicht erkennen lassen, wie viel es gekostet hat: Dadurch könnte es zu einem Imageschaden des Unternehmens kommen. Wichtiger ist es, die Firmenphilosophie klar durchzusetzen, von den kleinen Werbeartikeln bis hin zum gesamten Erscheinungsbild. Denn genau so zeigt sich das Unternehmen unverwechselbar und mit all seinen vorteilhaften Eigenschaften.

Video: Tricks der Werbung – Welt der Wunder

Tipps für richtig gute Werbung

Es gibt viele Tipps dazu, wie eine positive Werbebotschaft aussehen kann. Bei den unterschiedlichen Empfehlungen sollte man allerdings immer daran denken, dass der Bezug zu den angebotenen Leistungen und Waren erkennbar ist. Wenn die Werbung jedoch von den Angeboten eher ablenkt oder wenn die Marke unauffällig bleibt, kommt die Botschaft nicht bei der Zielgruppe an.

Das ist beispielsweise bei den Werbebannern und Anzeigen mit sexuellen Anspielungen der Fall. Nackte Haut zieht zwar die Blicke auf sich, doch das Produkt, das eigentlich im Vordergrund stehen sollte, wird zur Nebensache. Bei einer Studie mit über 50 Tests fanden Psychologen heraus, dass die Erinnerung an das beworbene Angebot von dem sexuell inspirierten Bild überlagert wird.

Kein Wunder also, dass die Experten eher dazu raten, sich auf den Produktnutzen zu konzentrieren. So erreicht man die Kunden besser und kann sich an ihren Erwartungen orientieren.

Urlaubsreif? Mit Bildern von schönen Stränden locken viele Ferienanbieter. Das Spiel mit den Kontrasten zwischen grauem Alltag und bunten Hawaiihemden fällt gleich stärker auf. (#01)

Urlaubsreif? Mit Bildern von schönen Stränden locken viele Ferienanbieter. Das Spiel mit den Kontrasten zwischen grauem Alltag und bunten Hawaiihemden fällt gleich stärker auf. (#01)

Ein paar Beispiele für gute Werbeideen

Der Zusammenhang mit den angebotenen Produkten sollte bei der Werbung eine Hauptrolle spielen. Was nutzen betonte Muskeln oder eine feminine Figur, wenn es weder um einen Fitnessclub oder um Dessous geht? Beim Thema bleiben und trotzdem originell sein, das ist die eigentliche Herausforderung für gute Werbung.

Die nachfolgenden Beispiele demonstrieren, wie ein gutes Werbekonzept aussehen kann.

  • Herumtollende Hunde alleine reichen heute nicht mehr aus, um Hundefutter zu bewerben. Doch wenn der zufriedene Vierbeiner schon selbst das Päckchen entgegennimmt, das vom Lieferdienst gebracht wird, werden die Hundebesitzer gleich aufmerksam.
  • Kinder können für vieles Werbung machen, sogar für Autos, auch wenn sie noch nicht selbst fahren. Der kleine Junge, der sein Spielzeugauto gießt, damit es wächst, kommt jedenfalls bei den Autokäufern sehr gut an.
  • Urlaubsreif? Mit Bildern von schönen Stränden locken viele Ferienanbieter. Das Spiel mit den Kontrasten zwischen grauem Alltag und bunten Hawaiihemden fällt gleich stärker auf.

Video: 10 GERISSENE TRICKS IN DER WERBUNG

Ein kleines Werbe-Budget sinnvoll einsetzen

Auch mit einem geringen Kostenaufwand kann man ein pfiffiges Werbekonzept auf die Beine stellen. Wer nur ein kleines Budget hat, muss jedoch genau überlegen, wofür er sein Geld ausgibt. Hier stellt sich die Frage, wie viel Werbung überhaupt nötig ist und wen man hauptsächlich ansprechen möchte. Immer wieder geht es darum, die Zielgruppe zu erreichen. Doch wie gelingt das?

Eine Werbeanzeige alleine reicht nicht aus, um Kunden zu gewinnen. Man muss die Anzeige auch dort platzieren, wo sie von den potenziellen Interessenten gesehen wird. Nicht umsonst wimmeln die Frauenzeitschriften von Make-up-Werbung und in den Automagazinen findet man viele verlockende Leasing-Angebote der Automobilhersteller.

Zu einer effektiven Werbestrategie gehören neben der Gestaltung der Anzeigen auch die Kundenanalyse und eine genaue Planung, auf welchem Weg die Zielgruppe erreichet werden soll. Online-Marketing oder gedruckte Flyer, Anzeigen oder das Verteilen von Werbegeschenken, viele Wege können einen nach vorne bringen.

Wer sein Angebot kundengerecht präsentieren möchte, sollte wissen, für wen die Produkte oder Dienstleistungen interessant sind und welche Bedürfnisse und Vorstellungen die Kunden haben.(#02)

Wer sein Angebot kundengerecht präsentieren möchte, sollte wissen, für wen die Produkte oder Dienstleistungen interessant sind und welche Bedürfnisse und Vorstellungen die Kunden haben.(#02)

Marktkenntnisse sind für die Werbung unverzichtbar

Wer sein Angebot kundengerecht präsentieren möchte, sollte wissen, für wen die Produkte oder Dienstleistungen interessant sind und welche Bedürfnisse und Vorstellungen die Kunden haben. Wenn man seine Zielgruppe kennt und weiß, wie sie tickt, ist eine direkte Ansprache möglich, sei es über die klassischen Druckmedien oder online. Auch die Konkurrenz sollte man berücksichtigen, denn wer den Wettbewerb außer Acht lässt, dem fällt es schwer, sich von der allgemeinen Masse abzuheben.

Auch in einer bestimmten Region ist es wichtig, sich selbstbewusst zu zeigen und mit Flyern oder Plakaten auf sich aufmerksam zu machen. Für ein wirkungsvolles Marketing in Lüneburg und Umgebung sollte man beispielsweise nicht nur auf das Internet setzen. Gerade in etwas ländlichen Regionen sind Printmedien nach wie vor sehr effektiv. Man kann beispielsweise Handzettel oder andere Werbemittel für Lüneburg drucken lassen, um den Bekanntheitsgrad der Firma zu steigern. Beim Verteilen der Printwerbung sollte man den Raum bis nach Uelzen und Soltau ausweiten.

Der Wiedererkennungswert ist ein Hauptfaktor bei der visuellen Werbung. Der Firmenauftritt wird durch bestimmte Farbkombinationen, ein starkes Logo oder ein spezielles Schriftbild unverwechselbar. (#03)

Der Wiedererkennungswert ist ein Hauptfaktor bei der visuellen Werbung. Der Firmenauftritt wird durch bestimmte Farbkombinationen, ein starkes Logo oder ein spezielles Schriftbild unverwechselbar. (#03)

Ein eigenes Erscheinungsbild durchsetzen

Der Wiedererkennungswert ist ein Hauptfaktor bei der visuellen Werbung. Der Firmenauftritt wird durch bestimmte Farbkombinationen, ein starkes Logo oder ein spezielles Schriftbild unverwechselbar. Diese Kennzeichen findet man auf der Homepage und auf den Briefbögen, außerdem zieren sie die großen Plakate, die Werbeanzeigen und die Image-Broschüren.

Der durchgängige, einheitliche Auftritt symbolisiert den Zusammenhalt des Unternehmens und sorgt dafür, dass die Kunden gleich wissen, mit wem sie es zu tun haben. Eine einheitliche Präsentation vermittelt einen Eindruck von Beständigkeit und Individualität. Durch die konsequente Vermittlung der Werbebotschaften wird der Effekt verstärkt, auch wenn das Angebot erweitert wird oder wenn Nachfolgeprodukte auf den Markt kommen.

Wenig aussagekräftige Phrasen sind eher unpassend und lassen ein Unternehmen neben der Konkurrenz verblassen. Besser ist es, Charakterstärke zu zeigen und sich damit abzugrenzen.

Die Werbung geschickt platzieren

Die Effektivität der Werbung hängt nicht nur von der Darstellung ab, sondern auch von der Auswahl der Medien. Über welchen Weg erreicht man seine Kundengruppe am ehesten? Radio, Fernsehen, Internet oder Zeitung, die Werbebotschaft kann über verschiedene Ebenen verteilt werden.

Wenn man sich für Printwerbung entschieden hat, stehen noch immer weitere Optionen zur Auswahl, beispielsweise:

  • Die Tageszeitung,
  • Magazine,
  • Werbeplakate und Aufsteller,
  • Flyer und Broschüren.

Flyer eignen sich vor allem in Kombination mit besonderen Aktionen. Auch für eine Messe gibt es die geeigneten Werbemittel. Hierfür benötigt man eventuell noch Werbegeschenke wie Kugelschreiber oder USB-Sticks. Mit dem Firmenaufdruck wird sichergestellt, dass die potenziellen Kunden sich auch später noch an den Besuch des Messestands erinnern.

Video: Die Werbung – Wie Manipulation funktioniert – Quarks & Co – Teil 4

Gute Werbung ist kreativ und unverwechselbar

Wie auffällig muss gute Werbung sein? Viele Experten sind der Meinung, dass die beste Wirkung nur dann eintritt, wenn das Plakat oder der Spot originell ist und kaum eine Chance zum Wegschauen bietet. Tatsächlich bleibt eine Werbebotschaft besser in der Erinnerung, wenn sie auf eine bestimmte Weise fasziniert oder ins Auge springt.

Wenn die eigene Kreativität nicht ausreicht, braucht man die Unterstützung eines Werbeexperten. Eine fachkundige Werbeagentur hilft dabei, ein neues Konzept auf die Beine zu stellen. Die höheren Kosten für die Kreativagentur können sich bald amortisieren, wenn die Werbebotschaft durch ihren Originalitätsfaktor die Umsätze nach oben treibt.

Ob die kreative Werbelösung tatsächlich zum Unternehmen und zum Angebot passt, hängt vor allem von der Branche ab. Nicht in jedem Bereich kommen außergewöhnliche Ideen gut an. Im seriösen Banken- und Wirtschaftssektor sind eher klassische und schnörkellose Werbekonzepte gefragt. Auch hier muss man also genau hinsehen und planen, damit die Werbung zum Thema passt.

Eine visuelle Werbung sollte mit Bildern oder Szenen und den dazu passenden Worten spielen. Das funktioniert auch bei den nüchternen Bereichen. Eine Bankwerbung kann grau in grau gehalten sein und lediglich von einem starken Farbton aufgepeppt werden, um die Konzentration der Passanten auf sich zu lenken. Die Werbebotschaft eines Pflegeheims sollte weder zu blumig noch zu trist sein und kann eventuell mit Wortspielen und einer ansehnlichen Szenerie zum Weiterlesen auffordern.

Werbung muss geplant werden

Das Budget für die Werbung sollte man immer einplanen, auch wenn das Unternehmen relativ klein ist. Ohne Marketing findet man kaum Kunden, denn in den wenigsten Bereichen reicht Mundpropaganda aus. In eine gute Werbung zu investieren ist immer lohnenswert, zudem wäre es unprofessionell, diesen wichtigen Bereich zu vernachlässigen.

Mit der Planung des Werbe-Etats lässt sich schon im Voraus festlegen, wie viele Kosten für Druckmedien, für den Internetauftritt, für Messebesuche und andere Aktivitäten anfallen. Eine solche Kostenplanung sollte man für jedes Jahr aufstellen. Meistens liegt das Werbe-Budget eines Unternehmens bei 1 bis 5 % vom Firmenumsatz, doch wenn eine Neueröffnung eines Ladengeschäfts ansteht, kann es deutlich teurer werden.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Oleksandr Khmelevskyi   -#01: Ecco-#02: HstrongART  -#03: HstrongART

Pin It

Über 

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Sabrina MüllerIntelligent und erfolgreich Werbung machen